Sie befinden sich hier: Home Porträts

Wer ist Online

Wir haben 1092 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Porträts
Simone Blum - den WM-Triumph lange nicht realisiert... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Alexandra Koch/ DL   
Donnerstag, 20. Dezember 2018 um 16:36

 

Zolling. Vor den Weltreiterspielen in Tryon im letzten September war Franke Sloothaak der letzte deutsche Springreiter-Weltmeister 1994 - nun  kam Simone Blum aus dem bayerischen Zolling…

Weiterlesen...
 
Wolfram Wittig - als Reitmeister geadelt... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 15. Dezember 2018 um 22:25

Wolfram Wittig - verdient zum "Reitmeister" geschlagen

(Foto: Kalle Frieler)

Wolfram Wittig (60), auf dem Foto mit der früheren Team-Olympisiegerin Ann Kathrin Linsenhoff, erhielt anlässlich des Festhallenturniers in Frankfurt die Urkunde als 47. Reitmeister des Deutschen Verbandes seit 1964. Der Franke, nun zurecht geadelt, Reiter, Coach und Züchter, hat sich vor allem in der Zucht einen internationalen Namen geschaffen, denn bisher einzigartig wird in diesem Jahr noch zum 40. mal ein Pferd seiner Zucht S-Niveau in der Dressur erreichen.

 
Wie zwei aus der Dressur ihr Glück in Luxemburg fanden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Alexandra Koch/ DL   
Donnerstag, 06. Dezember 2018 um 16:20

Luxemburg. Zwei fanden ihr Glück, Dressurreiter Sascha Schulz und der Fünf-Sterne-Richter Christof Umbach, sein Lebenspartner. Und dazu gehört als  Geschäftspartner Nicolas Wagner.

Weiterlesen...
 
"Dressur-Aufgabe des Grand Prix zu kürzen geht in die falsche Richtung..." PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 02. Dezember 2018 um 17:55

Christoph Hess - Legat des guten Reitens

(Foto: Kalle Frieler)

Warendorf. Der Diplompädagoge Christoph Hess (67) war 18 Jahre lang Leiter des Bundesleistungszentrums beim Deutschen Olympiadekomitee für Reiterei in Warendorf, Seither ist er unterwegs weltweit als Botschafter für artgerechtes Reiten, ein ehrlicher Herold, der weiß, wovon er spricht und was er predigt. In einem Interview sagt er auch, was sein Traum wäre, wie nämlich in Zukunft bei Dressur-Championaten Team-Medaillen entschieden werden sollten…

Weiterlesen...
 
Horst Köhler - ein Großer wurde 80 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Begall/ DL   
Donnerstag, 15. November 2018 um 11:51

Das frühere DDR-Elite-Dressurtrio (von links) Horst Köhler, Gerhard Brocknüller und Wolfgang Müller mit der Schweizer Dressurreiterin Marianne Fankhauser-Gossweiler

(Foto: privat)i

Potsdam. In Potsdam feierte Reitmeister Horst Köhler seinen 80. Geburtstag. Mit Wolfgang Müller und Gerd Brockmüller schrieb er für die damalige DDR an der Dressur-Geschichte maßgeblich mit.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 42

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>