Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1294 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2019

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Sport
Die deutschen Meister im Einspänner-Fahren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 30. Juli 2018 um 13:40

Bericht und Ergebnisse zur Meisterschaft Einspännerfahren

 
Wie im Vorjahr: Christian Ahlmann "Champion von Berlin" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 30. Juli 2018 um 10:17

Christian Ahlman (Marl), u.a. Doppel-Europameister von 2003, Weltcupgewinner 2011, 52 mal für Deutschland in einem Nationen-Preis eingesetzt, inzwischen aus dem Championatskader verbannt, auf der 13-jährigen Stute Ailina von Chico`s Boy zum Abschluss der Global-Tour-Veranstaltung erfolgreich um das "Championat von Berlin".

(Foto: Stefano Grasso/ GCT)

Wie im Vorjahr sicherte sich Christian Ahlmann (44) zum Abschluss des CSI von Berlin unter dem Funkturm das Championat. Im Stechen des mit 90.000 Euro dotierten Springens erreichte der zweimalige Team-Olympiadritte (2004 und 2016) auf der 13-jährigen Stute Ailina Bestzeit und kassierte 30.690 €. Mit einem Rückstand von nur drei Zehntelsekunden platzierte sich Aachen-Grand-Prix-Gewinner Marcus Ehning auf dem Hengst Comme il faut als Zweiter (18.600), Dritter wurde der Schweizer Martin Fuchs auf Chica (13.950). Zehn Reiter hatten das Stechen erreicht, sechs blieben fehlerlos.  

 
Irland beim britischen CSIO in Hickstead vor Großbritannien im Preis der Nationen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 29. Juli 2018 um 19:53

Hickstead. Den vorletzten Preis der Nationen der Division I gewann in Hickstead im Stechen Irland gegen Großbritannien. Eine deutsche Equipe war nicht am Start – vor Jahren noch undenkbar…

Weiterlesen...
 
Zum zweitenmal Alberto Zorzi Sieger in einem Grand Prix der Global-Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 29. Juli 2018 um 13:44

Alberto Zorzi auf der Fuchsstute Fair Light van T`Heike von Vigo d`Arsouilles. Mit dem Hengst war der Belgier  Philippe Lejeune (58) 2010 in Lexington/ Kentucky Weltmeister geworden

(Foto: GCT/ Stefano Grasso)

Berlin. Alberto Zorzi aus Italien gewann zum zweiten Mal einen Grand Prix der Global Champions Tour, nach Monaco nun in Berlin. Die besten Deutschen waren Christian Ahlmann und Daniel Deußer – die vom Verband aus jedem Kader Verbannten…

Weiterlesen...
 
Ehrungen über Ehrungen für Marcus Ehning PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 23. Juli 2018 um 12:04

(Foto: Kalle Frieler)

So viele Ehrungen bei einem Turnier brachen noch nie über ihn herein: Marcus Ehning führte  mit dem Franzosen-Fuchs Pret a Tout (Foto vom Großen Preis) zunächst die deutsche Equipe als Schlussreiter im Preis der Nationen zum Erfolg und siegte mit dem Hiram Chambertin-Nachkommen auch im Großen Preis von Aachen zum Abschluss des 103. CHIO von Deutschland, Pret a Tout war zudem das erfolgreichste Springpferd, wofür der Reiter die vor Jahren von Hans Günter Winkler gestiftete  „Halla-Statue“ erhielt, und er selbst war außerdem der erfolgreichste Springreiter vor dem Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat und Luciana Diniz (Portugal).

Wertungen ganz am Ende der Resultatslisten  Halla-Wanderpreis und Preis des Innenministers Erfolgreichster Springreiter

 
Marcus Ehning zum zweitenmal Grand Prix Sieger beim deutschen CHIO in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 18:34

Marcus Ehning auf dem 15-jährigen Franzosen-Wallach Pret a Tout - schön und erfolgreich beim 103. CHIO von Deutshcland in Aachen

(Foto: Kalle Frieler) 

Aachen. Zum zweiten Mal nach 2006 gewann Marcus Ehning den begehrten Großen Preis der Springreiter von Aachen. Für ihn öffnete sich nun gleichzeitig das Tor zum Rolex Grand Slam um eine Million Euro oder gar mehr...

Weiterlesen...
 
Isabell Werth übt sich in Bescheidenheit trotz großer Erfolge beim CHIO PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 15:25

Aachen. Vier Siege ritt Isabell Werth in den Dressurkonkurrenzen des CHIO von Deutschland in Aachen ein – sie übt sich jedoch in Bescheidenheit, sicher zurecht, denn „Dressur Champion“ des CHIO wurde die Dänin CVatherine Dufour.

Weiterlesen...
 
Gespannfahrer der Niederlande - die großen Sieger beim CHIO von Deutschland in Aachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 13:41

Aachen. Zum wiederholten Male gewann das Team der Niederlande den Preis der Nationen der Gespannfahrer beim CHIO von Deutschland in Aachen. Die deutsche Equipe wurde Zweiter, die Einzelwertung sicherte sich der Niederländer Ijsbrand Chardon vor Boyd Exell.

Weiterlesen...
 
Boyd Exell führt trotz gebrochenen Beins Fahrer-Einzelwertung beim CHIO an PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Sonntag, 22. Juli 2018 um 09:41

Aachen. Die niederländischen Vierspännerfahrer haben die Geländeprüfung in der Aachener Soers im Rahmen des deutschen CHIO dominiert. Vor mehr als 35 000 Zuschauern und in der Sommerhitze gelangen Georg von Stein schnelle Runden durch die acht Hindernisse, er belegte als bester Deutscher Platz vier.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 393

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>