Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 913 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige




Sport
Irischer Erfolg im Grand Prix von Rotterdam - Deutsche nicht platziert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 27. Juni 2022 um 15:46

Rotterdam. Zum Abschluss des CHIO vder Niederlande in Rotterdam siegte der Ire Daniel Doyle im Großen Preis vor zwei Einzelstartern. Von den deutschen Teilnehmern war keiner platziert.

Weiterlesen...
 
Erstmals Zanotelli Sieger in einem Grand Prix der Global Tour PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 26. Juni 2022 um 14:28

Paris. Erstmals in seiner Springreiter-Karriere gewann der Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli in Paris Unter dem Eiffel-Turm einen Grand Prix der Global Champions Tour. Für die deutschen Starter war Paris vor allem eine Reise wert…

Weiterlesen...
 
Lambert Leclezio weiter der Leuchtturm im Voltigieren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: offz/ dl   
Sonntag, 26. Juni 2022 um 12:10

Aachen. Hütte voll, Stimmung toll – die ersten Entscheidungen beim CHIO Aachen 2022 im Preis der Sparkasse der Voltigierer sind gefallen und wurden getragen von einer Woge der Begeisterung. 

Weiterlesen...
 
Sieger Niederlande - Deutschland Vierter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 25. Juni 2022 um 13:32

Rotterdam. Die deutsche Springreiter-Equipe belegte beim niederländischen CHIO in Rotterdam den vierten Platz und steht damit bereits ziemlich sicher im Finale um die Nationen-Preis-Trophäe Ende September in Barcelona. Sieger wurde in der niederländischen Hafenstadt ohne Strafpunkt die niederländische Vertretung mit dem neuen Coach Jos Lansink.

Weiterlesen...
 
Deutsche Spring-Equipe ohne Daniel Deußer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: offz/ DL   
Donnerstag, 23. Juni 2022 um 16:51

Aachen. Die deutschen Equipen in den drei olympischen Disziplinen für den deutschen CHIO in Aachen stehen. In der Spring-Mannschaft fehlt erstaunlicher Weise Daniel Deußer. Ingrid Klimke reitet sowohl in den offiziellen Teams von Vielseitigkeit und Dressur, einmalig bisher bei einem deutschen CHIO.

Weiterlesen...
 
CHIO von Deutschland in Aachen im TV PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ dl   
Donnerstag, 23. Juni 2022 um 13:18

Aachen. Das an diesem Wochenende beginnende Internationale Offizielle Reit- und Fahrturnier (CHIO) von Deutschland in Aachen, der 79. CHIO in Aachen seit 1929, wird mit seinen Höhepunkten auch im TV, vor allem durch den WDR, übertragen.

Weiterlesen...
 
Basel Gastgeber von drei Weltcupfinals 2025 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Roman Gasser/ DL   
Mittwoch, 22. Juni 2022 um 18:55

Basel. Die Schweiz und Basel dürfen sich auf ein sportliches Grossereignis freuen: Erstmals wird die Stadt im Dreiländereck vom 2. bis 6. April 2025 Austragungsort des pferdesportlichen Höhepunktes der Hallensaison. Mit den Weltcup-Finals in den drei Disziplinen Springreiten, Dressur und Voltigieren kommt es in drei Jahren zum bedeutendsten je in der Schweiz so gebündelten  Reitsportereignis.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: fn-press/ DL   
Dienstag, 21. Juni 2022 um 18:01

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
CHIO Aachen oder Preisgeld im Springen um über 3 Millionen Euro PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz/ DL   
Montag, 20. Juni 2022 um 19:05

 

Vor dem CHIO von Deutschland ab dem 24. Juni (von links) Vermarkter Michael Mronz, Dressur-Star Isabell Werth, Stefanie Peters, Präsidentin des Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV), Oberbürgermeisterin Sybille Keupen und Turnierchef Frank Kemperman

(Foto: Andreas Steindl)

Aachen. Das 107. Internationale Offizielle Reit- und Fahrturnier (CHIO) von Deutschland ab Ende nächster Woche in Aachen seit 1929 lässt den Teilnehmern in den fünf Disziplinen ein Preisgeld von über 3,6 Millionen Euro zukommen. Erwartet werden 330 Starter aus 32 Nationen und 967 Pferde dazu außerdem rund 350.000 Besucher.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 509



Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>