Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1050 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Sport
Deutsche Voltigierer vor weiteren Weltcup-Erfolgen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Samstag, 20. April 2019 um 10:48

Saumur. Die deutschen Voltigierer stehen bei den Weltcupfinals auf der Anlage der berühmtesten französischen Reitschule „Cadre Noir“ in Saumur vor weiteren Erfolgen in allen drei Disziplinen.

Weiterlesen...
 
Alexander Ripper knapp vor Grischa Ludwig in Kreuth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Samstag, 20. April 2019 um 10:09

Kreuth. In das Osterturnier in Kreuth bei Nürnberg waren Sichtungen der Kadermitglieder im Western-Reining hinsichtlich auf die Senioren-EM sowie auf die EM der Junioren und Jungen Reiter eingebettet. Überragend war bei diesem Concours Reining International (CRI) bei den Senioren Alexander Ripper.

Weiterlesen...
 
Gewinner hatte einen Sieger mit roten Haaren gewünscht... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 17. April 2019 um 19:33

Marcus Ehning und Calanda - erfolgreich in Eschweiler

(Foto: Josef Dicken)

Eschweiler. Zwei Tage vor Beginn seines 45. Lebensjahres gewann Marcus Ehning (Borken) auf der elfjährtigern Schimmelstute Calanda von Calido I in Eschweiler auf der Anlage von Helena und Tim Stormanns den Zwei-Sterne-Grand Prix und das doch beachtliche Preisgeld von 6.337,50 Euro der mit 25.470 € dotierten Prüfung. Nach dem Abgehen der Hindernisse mit Parcours-Chef Peter Schumacher hatte der dreimalige Weltcupgewinner und zweimalige Sieger im Großen Preis von Aachen, dazu 85-maliger Nationen-Preis-Starter über Mikrofon gesagt: „Ich wünsche Ihnen einen spannenden Grand Prix mit einem deutschen Sieger - am Besten einen mit roten Haaren…“ Der Gewinner ist rothaarig…

 
Ludwig-Festival in Kreuth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: HP Viemann/ DL   
Mittwoch, 17. April 2019 um 09:57

Levin Ludwig - ein weiterer Reiner aus der Großfamilie

(Foto: Dirk Büttner)

Kreuth. Immer mehr Ludwigs im Westernsattel, nach Grischa nun auch seine Brüder Niklas und Levin sehr erfolgreich, wie das Turnier in Kreuth zeigt.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 15. April 2019 um 14:21

Katrin Eckermann und F.C. Okarla - Sieger im Dreisterne-Grand Prix von Peelbergen

(Foto: Josef Dicken)

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)  in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Belgischer Erfolg im Grand Prix der Global-Tour in Mexiko City PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 15. April 2019 um 12:52

Auf dem Podest von links Abdel Said (Ägypten), Sieger Jerome Guery (Belgien) und der frühere Weltranglisten-Erste Harrie Smolders (Niederlande)

(Foto: Stefano  Grasso/ GCT)

 

Mexiko City. Der Belgier  Jerome Guery gewann mit seinem 13 Jahre alten Holsteiner-Hengst  Quel Homme de Hus den Grand Prix im Rahmen der Global Champions Tour in Mexiko City und kassierte dafür 102.630 Euro.

Weiterlesen...
 
Martin Sterzenbach - der kaum bekannte deutsche Springreiter-Champion PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 14. April 2019 um 18:31

Martin Sterzenbach auf dem 13-jährigen Holsteiner Hengst Balougraf ESC von Baloubet du Rouet, mit dem war der Brasilianer Rodrigo Pessoa dreimal hintereinander 1998,1999 und 2000 Weltcupgewinner geworden und außerdem Olymopiasieger 2004 in Athen

(Foto: Kalle Frieler)

Bad Oeynhausen. Martin Sterzenbach heißt der neue deutsche Champion der Profispringreiter, die Meisterschaft hat echt Aufmerksam verdient: Einziges Championat mit Pferdewechsel im Seniorenbereich…

Weiterlesen...
 
Der ewige Dritte will endlich Erster werden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 11. April 2019 um 21:20

Michael Kölz will weg vom Makel des "ewigen Dritten"...

(Foto: Kalle Frieler)

Die Ziffer 3 müsste Michael Kölz inzwischen wie ein Fluch verfolgen. Der Profi aus Leisnig bei Leipzig war 2015 und 2016 Dritter der Deutschen Meisterschaft der Profis in Bad Oeynhausen, er war Dritter der Deutschen Meisterschaft in Balve 2018 und er ritt bisher schon dreimal einen Preis der Nationen für Deutschland – jetzt wäre die Zeit gekommen, sich von diesem Makel zu befreien. Jedenfalls war er zum Auftakt der deutschen Profimeisterschafdt in Bad Oeynhausen nicht Dritter,. sondern auf Cicero Erster in der ersten Qualifikation um den Titel vor Favorit Marco Kutscher auf Casalvaro und Martin Sterzenbach auf Balougraf. Titelverteidigerin Sandran Auffdarth wurde auf Landlord Siebte.

 
Profimeisterschaft in Bad Oeynhausen zusätzlich aufgewertet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 10. April 2019 um 18:22

Bad Oeynhausen. Die Veranstaltung um die Deutsche Meisterschaft der Profispringreiter ab diesem Donnerstag in Bad Oeynhausen wird durch zwei Nachnennungen zusätzlich wichtig und bedeutend…

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 419

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>