Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 4782 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Sport
Wiesbaden abgesagt - Aachen noch nicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Mittwoch, 18. März 2020 um 13:26

Wiesbaden. Zehn Wochen vor dem geplanten Beginn wurde das Wiesbadener Pfingstturnier bereits abgesagt. Davon ist für den CHIO in Aachen bisher noch keine Rede.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst der zunächst letzten Turniere PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Mittwoch, 18. März 2020 um 09:25

Warendorf. Am letzten Wochenende fanden wegen der Coronavirus-Pandemie bis auf weiteres die letzten Turniere statt. Die Pressestelle der deutschen Föderation (FN) erstellte folgenden Ergebnisblock von Veranstaltungen mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Dortmunder Turnier vorzeitig beendet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/Offz   
Sonntag, 15. März 2020 um 13:39

Dortmund. Das Internationale Reitturnier in den Dortmunder Westfalenhallen wurde vor den beiden letzten großen Prüfungen auf Anordnung der Stadt wegen der Coronavirus-Pandemie abgebrochen. Auf dem Programm standen noch u.a. der Grand Prix Special der Dressur und der Große Preis der Bundesrepublik Deutschland im Springen.

Die vorliegenden Ergebnisse bis zum Abbruch:

 
Ab sofort bis Ende April: Keine Reitturniere PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 14. März 2020 um 10:18

Brüssel. Appell des Europa-Verbandes und des Internationalen Springreiterclubs: Bis Ende April keine Reitturniere in allen Disziplinen.

Weiterlesen...
 
"Tolle Stimmung" in der Westfalenhalle... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: D.L.   
Freitag, 13. März 2020 um 18:45

Dortmunder Westfalenhalle am Freitagnachmittag - Springsport vor leeren Rängen und Tischen, ein Turnier unter der Knute  der Coronavirus-Epidemie...

(Foto: Kalle Frieler)

 
Marbacher Vielseitigkeit: "Freundliche, einladende Kurse..." PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dr. Michaela Weber-Herrmann/ DL   
Freitag, 13. März 2020 um 13:01

Kursarchitekt in Marbach: Rüdiger Schwarz

(Foto: Veranstalter/ Mulle)

 

Marbach. Wenn das Coronavirus nicht dazwischenfunkt, trifft sich die deutsche Vielseitigkeitselite Mitte Mai in Marbach auf dem Gelände des baden-württembergischen Haupt- und Landgestüt zu einer internationalen Vorbereitungsprüfung auf Olympia in Tokio.

Weiterlesen...
 
CHI Hertogenbosch kurzfristig abgesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Freitag, 13. März 2020 um 11:58

 

s`Hertogenbosch. Auf Intervention der niederländischen Regierung wurde das beliebte Internationale Reitturnier mit Weltcup-Dressur und Grand Slam im Springreiten unmittelbar vor Beginn des ersten Wettbewerbs in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch abgesetzt. 

 
Turnier in den Dortmunder Westfalenhallen findet statt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Donnerstag, 12. März 2020 um 09:03

Dortmund. Das internationale Reitturnier in den Dortmunder Westfalenhallen an diesem Wochenende findet statt, wird aber zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus streng reglementiert. Das Gesundheitsamt der Stadt Dortmund teilte dem Veranstalter ESCON Marketing GmbH und der Westfalenhalle Dortmund die Auflagen mit, die nun gemeinsam umgesetzt werden. Danach können die Sportprüfungen des CDI/ CSI stattfinden. Darüber hinaus werden 1.000 Besucher die beliebte Sportveranstaltung in der Westfalenhalle verfolgen. Damit berücksichtigt der Veranstalter den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 10. März 2020, der Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern untersagt.
 

 
Olympia möglicherweise zwei Jahre später in Tokio PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 11. März 2020 um 18:29

Tokio. Während das Internationale Olympische Komitee (IOC) mit Präsident Thomas Bach immer noch fest an die planmäßige Durchführung der Olympischen Sommerspiele (24. Juli bis 9. August) glaubt, denkt man im Organisationskomitee der Spiele in der japanischen Hauptstadt bereits eine Verschiebung auf 2022 nach – wegen der Coronavirus-Epidemie, die noch lange nicht den Höhepunkt erreicht hat. Sollte eine Verlegung erfolgen, müsse rasch gehandelt werden, heißt es in Tokio.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 446

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>