Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1187 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Die schon fast vergessenen Olympischen Ersatzspiele im Reitsport PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 25. August 2020 um 17:52

Hugo Simon (78) mit dem eigens damals für den Sieger auf Gladstone des Einzelspringens der Olympischen Ersatzspiele in Rotterdam angefertigten Pokal. Es gab auch Medaillen wie beim echten Olympia für die Gewinner und Platzierten. Der für Österreich seit 1972 reitende Pfälzer: "Für mich ist die Medaille wie eine echte Olympische Goldmedaille, denn ich habe die Besten der Welt geschlagen - und zwar in einem Wettkampf."

(Foto: Margit Simon)

Wassenberg-Birgelen. Vor nunmehr 40 Jahren endeten auch die sogenannten Olympischen Ersatzspiele – drei Wochen nach dem echten Olympia in Moskau. Aktiv immer noch auf großen Turnieren unterwegs sind von den Reitern im Springparcours der Brite John Whitaker (65), der Schweizer Walter Gabathuler (66) und der Kanadier Ian Millar (73).

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 24. August 2020 um 14:38

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Erinnerung an die deutsche "Fußball-Nationalmannschaft der Springreiter"... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 24. August 2020 um 11:31

 

Auch das gab es mal vor vielen Jahren: Eine deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Springreiter, die beispielsweise in Aachen während des CHIO gegen die Pressevertreter antrat. Auf dem Foto (von links hintere Reihe) Hartwig Steenken, Georg Ahlmann, Bernd Kuwertz, Karsten Huck, Michael Gockel, Hendrik Snoek und Willibert Mehlkopf, knieend davor von links Karl-Heinz Giebmanns, Torwart Wolfgang Kun, Jürgen Ernst und Uli Meyer zu Bexten.

 
Scott Brash - GP-Gewinner in Grimaud PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 23. August 2020 um 17:40

(Foto: Marco Villanti/ Hubside Jumping)

Der Schotte Scott Brash (25) gewann zum Abschluss der zusätzlichen Springreiter-Serie am Golf von St. Tropez auf dem belgischren Wallach Hello Jefferson (11) den mit 100.000 Euro dotierten Grand Prix und sackte davon 25.000 € ein. Dahinter nach Stechen folgten der Franzose Edward Levy (25) auf  Rebeca LS (20.000) und Belgiens Team-Europameister Jos Verlooy (24) auf Igor (15.000). Von den Deutschen war keiner platziert, auf Rang 25 wurde als Bester Marcus Ehning (Borken) mit A La Carte (8 Strafpunkte) geführt.  Brash, mit der britischen Equipe 2012 in London Olympiasiger und 2013 Mannschafts-Europameister, gewann bisher als einziger und Erster den neu erfundenen Grand Slam im Springreiten 2015 mit Erfolgen in den Großen Preisen von Genf - Aachen - und Spruce Meadows.

 
Die deutsche Reiterei vernachlässigte bisher die Möglichkeiten eines Martin Richenhagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 22. August 2020 um 17:30

Martin Richenhagen - Pferdefreund, Mann des klaren und ehrlichen Wortes, hat nun Zeit für anderes als Landmaschinen...

Duluth/ USA. Der international renommierte Wirtschaftsführer vom Landmaschinenkonzern AGCO, Martin Richenhagen, legt zum 31. Dezember diesen Jahres sein Amt nieder. Der gebürtige Köln-Mülheimer, ehemaliger Dressurreiter, Pferdezüchter und Equipe-Chef der deutschen Dressur-Mannschaft bei Olympia 2008 in Hongkong, führte als Präsident 16 Jahre erfolgreich das Weltunternehmen. Der deutsche Reiterverband nutzte seine Möglichkeiten bisher nie.

Weiterlesen...
 
Marcus Ehning - erfolgreich beim Vier-Sterne-Turnier in Grimaud PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 22. August 2020 um 09:00

(Foto: Ljuba Buzzola/ Hubside Jumping)

Marcus Ehning (46), Sieger mit dem 17-jährigen Fuchswallach Pret a Tout im 4-Sterne-Springen nach Stechen in Grimaud am Golf von St.Tropez vor Simon Delestre (Frankreich) auf Ryan und Peder Fredricson (Schweden) auf Christian K: „Ich bin glücklich, wie frisch dieses Pferd in diesem Alter noch springt. der Wallach hat sportlich so viel geleistet, was schier unglaublich ist.“ Mit Pret a Tout gewann der 87-malige Nationen-Preis-Starter aus Borken u.a. vor zwei Jahren den Großen Preis in Aachen und Team-Bronze bei den Weltreiterspielen in Tryon.

 
Aachen ruft - und die Welt-Elite der Springreiter verweigert nicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz/ DL   
Freitag, 21. August 2020 um 19:04

Aachen. Nach einem halben Jahr der Zwangspause durch die Corona-Pandemie trifft sich die Weltelite im Springparcours Anfang September in Aachen – im Dressurstadion zu „Aachen Jumping International“.

Weiterlesen...
 
Eine weitere Dressur-Medaille bei der EM für eine deutsche Teilnehmerin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Freitag, 21. August 2020 um 16:31

Pilisjaszfalu/ Ungarn. Zum Abschluss der Dressur-Europameisterschaften der Altersklasse "U25" im ungarischen Pilisjaszfalu erreichte noch einmal ein deutsches Paar einen Podestplatz: Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld) und ihr Wallach FBW Sunfire sicherten sich in der Kür die Bronzemedaille. Zu Gold ritt die Dänin Anne-Mette Strandby Hansen mit Foco Loco, Silber gewann die Niederländerin Jeanine Nieuwenhuis mit TC Athene.

Weiterlesen...
 
Mit dem Ersatzpferd zu EM-Silber in Ungarn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Freitag, 21. August 2020 um 11:00

Pilisjászfalu/Ungarn. Eine weitere Medaille bei den Dressur-Europameisterschaften der Nachwuchsreiter gab es für die deutschen Teilnehmer im ungarischen Pilisjaszfalu nordwestlich von Budapest durch Lia Welschof. Den Titel bei den Jungen Reitern holte der 19-jährige Marten Luiten (Niederlande) auf Fynona, Bronze ging an seine Teamgefährtin Daphne van Peperstraten auf Greenpoint Cupido.

Weiterlesen...
 
Gold - Silber - Bronze für deutsche U25-Dressurreiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Mittwoch, 19. August 2020 um 16:04

Pilisjaszfalu/ Ungarn. Nach Team-Silber sicherten sich die deutschen Aktiven beim ersten Einzelwettbewerb der U25-Dressur-Europameisterschaft im ungarischen Pilisjaszfalu vor der Kür die Gold- und die Bronzemedaille.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 18. August 2020 um 13:31

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 665



Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>