Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1420 Gäste online

Statistik

Inhaltsaufrufe : 11608028

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Harrie Smolders erstmals Nummer 1 der Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Freitag, 04. Mai 2018 um 19:29

 

Lausanne. Der im Vorjahr erfolgreichste Springreiter der Welt, Harrie Smolders, übernahm erstmals die Führung auf der Weltrangliste und löste den seit Wochen verletzten US-Amerikaner Kent Farrington an der Spitze ab. Hinter dem 37 Jahre alten Niederländer, im Vorjahr u.a. Vize-Europameister und Gewinner der Global Champions Tour, folgen Kent Farrington und Schwedens Europameister Peder Fredricson. Wieder in den Top sind aus Deutschland Marcus Ehning (Nummer 8) und Daniel Deußer (Nr.10).

Die Weltrangliste auf einen Klick:

 
Belgien Erster - Deutschland Fünfter beim CSIO in Linz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 04. Mai 2018 um 19:18

Linz. Belgiens Equipe gewann in Linz beim österreichischen Internationalen Offiziellen Springreiterturnier (CSIO) den Preis der Nationen – eine deutsche Mannschaft wurde Fünfter.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth nun auf Trophäenjagd in Mannheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 04. Mai 2018 um 16:32

(Foto: Kalle Frieler)

Den Grand Prix de Dressage beim 55. Maimarktturnier in Mannheim gewann wie erwartet die viermalige Weltcupsiegerin Isabell Werth (Rheinberg). Die Juristin, seit genau 30 Jahren erfolgreich im internationalen Dressursport, siegte auf dem 16-jährigen Hannoveraner Wallach Don Johnson von Don Frederico mit 76,913 Prozentpunkten vor ihrer Team-Kollegin aus dem Goldteam bei Olympia in Rio 2016, Dorothee Schneider (Framersheim) auf Faustus (73,696), die außerdem mit der Stute Fohlenhof`s Rock`n Rose (70,87) auch noch den dritten Rang belegte.

 
Pferde sind doch menschlicher als bisher gedacht... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: ProPferd.At./DL/Offz   
Donnerstag, 03. Mai 2018 um 14:45

London. Britische Wissenschaftler konnten erstmals nachweisen, dass Pferde menschliche Emotionen nicht nur lesen, sondern sich auch merken und ihr späteres Verhalten daran anpassen können: Ein kurzer Blick genügt – und Pferde verstehen alles. Die Forscher waren verblüfft!

Weiterlesen...
 
Dressur-Weltrangliste - auf Spitzenplätzen von deutschen Reitern besetzt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 03. Mai 2018 um 14:32

 

Lausanne. Weiter Nummer 1 der Dressur-Weltrangliste bleibt Isabell Werth (Rheinberg) mit der Rappstute Weihegold OLD. Die viermalige Weltcupsiegerin liegt über 300 Punkte vor der US-Amerikanerin Laura Graves auf Verdades, die hinter Werth vor wenigen Wochen Zweite im Weltcupfinale in Paris wurde und dadurch auf die zweite Position vorrückte. Weiter in den Top Ten aus Deutschland werden geführt Sönke Rothenberger mit Cosmo, Dorothee Schneider mit Sammy Davis Jun, Helen Langehanenberg mit Damsey und die Weltcup-Dritte Jessica von Bredow-Werndl mit Unee BB.

Der größte Sprung nach vorne gelang dem aus Wesel stammenden Johann-Hinnemann-Schüler Steffen Peters (53) aus den USA, er rückte mit dem zehnjährigen holländischen Wallach Suppenkasper von Rang 181 auf Platz 43 vor. Für den Krack-Nachkommen sollen die Peters-Sponsoren im Juli letzten Jahres über eine Million Euro gezahlt haben.

Die Weltrangliste auf einen Klick:

 
McLain Ward - Beginn zum "Grand Slam" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 30. April 2018 um 16:37

New York. Im Rahmen der Longines Mastersserie gewann in New York McLain Ward den Großen Preis der Springreiter vor dem schwedischen Olympia-Zweiten Peder Fredricson – Beginn zum Grand Slam.

Weiterlesen...
 
Französischer Sieg im Dreisterne-Grand Prix in Eschweiler PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 30. April 2018 um 16:12

 

(Foto: Josef Dicken)

Der Franzose Guillaume Foutrier (41), auf der Weltrangliste Nummer 207, gewann überraschend in Eschweiler bei Aachen den Drei-Sterne-Grand Prix auf dem selbst gezogenen neunjährigen Wallach Valdocco von Quidam de Revel und eine Prämie von 13.5750 Euro.

 
Düstere Wolken am deutschen Springreiter-Himmel - Himmelblau nur in der Dressur PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 30. April 2018 um 15:05

 

Denis Nielsen auf dem zwölfjährigen Hengst Dsp Cashmoaker - Gewinner der ersten Wertungsprüfung im Rahmen der Riders Tour in Hagen a.T.W,

(alle Fotos Kalle Frieler)

Hagen a.T.W. In Hagen am Teutoburger Wald begann die große internationale Freiluftsaison im deutschen Turniersport mit dem Sieg von Exmeister Denis Nielsen im Großen Preis als Auftakt der Riders Tour und in der Dressur mit den erwarteten Erfolgen der deutschen Championatsreitern. Und Hausherr Uli Kasselmann erhielt von berufener Persönlichkeit höchstes Lob für den exzellenten Boden im Springstadion.

Weiterlesen...
 
Sieger Schweiz - Deutschland Vorletzter im ersten Preis der Nationen der Elite-Klasse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 29. April 2018 um 17:31

 

Samorin/ Slowakei. Den ersten Preis der Nationen der Divsision I gewann in Samorin die Schweiz. Deutschland belegte einen ziemlich ernüchternden siebten und damit vorletzten Platz.

Weiterlesen...
 
Auch bei der Revanche Erfolg für Europas Spring-Equipe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 29. April 2018 um 14:26

New York. Wie bereits im Dezember in Paris gewann die Auswahl Europas den Erdteilvergleich gegen Amerika, nach Paris nun in New York. Deutsche Springreiter waren nicht nominiert.

Weiterlesen...
 
Philipp Weishaupt Grand Prix-Sieger des ersten 5-Sterne-CSIO der Slowakei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 27. April 2018 um 19:52

Samorin. Den ersten Grand Prix des ersten CSIO der höchsten Klasse in Samorin/ Slowakei sicherte sich der Deutsche Philipp Weishaupt. Deutschland bestreitet dort auf der jungen Sportanlage im Donauknie am Sonntag den ersten Nationen-Preis der Saison.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 561

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>