Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1328 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Springreiter-Equipe mit Blickkontakt auf Medaillen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 21. September 2018 um 07:48

Tryon. Vor dem dritten und entscheidenden Durchgang um die Mannschafts-Weltmeisterschaft der Springreiter in Tryon liegt Deutschland mit insgesamt 18,09 Strafpunkten an dritter Stelle. Die Spitze hält weiter die Schweiz (11,64), auf den zweiten Rang rückten die USA (12,59) vor.

Weiterlesen...
 
Reiten an der Chinesischen Mauer... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 20. September 2018 um 18:48

Vincent Vermeulen auf Ceylon - vor dem Tor zum Westen...

(Foto: CEID)

Juyongguan/ China. Zum Auftakt der diesjährigen Longines China-Tour der Springreiter traf man sich an einem Ort, wo noch nie ein Turnier stattfand.

Weiterlesen...
 
Zweite Bronze-Medaille für deutsche Para-Reiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press   
Donnerstag, 20. September 2018 um 16:53

Elke Philipp mit Sinclair beim Ritt zu Bronze

(Foto: FEI/ Sportfot)

Tryon. Die deutschen Para-Dressurreiter kamen bei den Weltreiterspielen in Tryon zur zweiten Medaille, in Grade I durch Elke Philipp aus Treuchtlingen.

Weiterlesen...
 
Team-Gold für deutsche Voltigierer in Tryon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Donnerstag, 20. September 2018 um 16:14

Kristina Boe vom deutschen Goldteam im Voltigieren bei den Weltreiterspielen

(Foto: FEI/ Martin Dokoupil)

Tryon. Die Goldmedaille im Voltigieren bei den Weltreiterspielen in Tryon im Preis der Nationen ging an das deutsche Team vor den Vertretungen der Schweiz und aus Österreich.

Weiterlesen...
 
Deutsche Springreiter-Equipe darf hoffen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Donnerstag, 20. September 2018 um 11:25

Der erste Sieger im Springen um dfie Weltmeisterschaft in Tryon: Steve Guerdat (36) auf der 12-jährigen Stute Bianca von Balou du Rouet. Guerdat war 2012 in London der zweite Springreiter-Olympiasieger, der nach Alphonse Gemunsens (1924 in Paris) eine Spring-Goldmedaille ins Land des Franken holen konnte. Zweimal war er bereits Weltcuipgewinner, Mannschafts-Dritter bei Olympia 2008 und mit der Equipe Europameister 2009.

(Foto: Sportfot)

 

Tryon. Nach dem ersten von drei Durchgängen um die Mannschafts-Weltmeisterschaft der Springreiter in Tryon liegt Deutschland an achter Position, die Spitze hält die Schweiz.

Weiterlesen...
 
"Doda" heiratet wieder... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Mittwoch, 19. September 2018 um 10:47

Casamento/ Portugal. Der brasilianische Springreiter Alvaro Affonso de Miranda Neto heiratet am kommenden Freitag zum zweiten Mal, nachdem er offizielle von der griechischen Milliardärin und Springreiterin Athina Onassis geschieden ist.

Weiterlesen...
 
Mäzenin Madeleine Winter-Schulze am Donnerstag im Krankenbett zurück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 18. September 2018 um 19:39

In dieser Maschine wird die große Gönnerin des deutschen Reitsports Madeleine Winter-Schulze im Krankenbett nach Hannover  zurückgeflogen

Tryon. Mäzenin und Sponsorin Madeleine Winter-Schulze kommt am Donnerstagmorgen nach Hannover zurück – im Krankenbett nach einer Operation aufgrund eines Oberschenkelhalsbruches.

Weiterlesen...
 
Danielle Goldstein oder: So fällt man direkt auf... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Dienstag, 18. September 2018 um 16:42

Rückansicht der für Israel startenden Danielle Goldstein (33) mit wallendem „Haarschmuck" beim Vet.Check ihrer Fuchsstute Lizzimary (12) vor Beginn der Springkonkurrenzen um die Weltmeistertitel Einzel und Mannschaft in Tryon. Sie lebt in Wellington/ Florida, startet seit acht Jahren für Israel und wird trainiert von Helena Stormanns (Eschweiler). Sie nahm bisher an den Europameisterschaften 2013 und 2017 sowie an den Weltreiterspielen 2014 teil. Ihr größter Erfolg war der Gewinn des Großen Preises im Juli 2017 im Rahmen der Global Champions Tour in Estoril/ Portugal auf Lizziemary. Goldstein ist gleichzeitig die erste Frau, die international bei einem Reitsport-Championat für Israel antrat.

 
FN-Ergebnisblock vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 18. September 2018 um 15:01

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Statt Gold "nur" Bronze für Ingrid Klimke PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press   
Dienstag, 18. September 2018 um 14:54

Tryon. Ingrid Klimke gewinnt mit SAP Hale Bob OLD die WM-Bronzemedaille bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Die deutsche Mannschaft belegt Platz fünf in der Teamwertung. Damit haben sich die deutschen Vielseitigkeitsreiter für den Start bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio qualifiziert.

Weiterlesen...
 
Ingrid Klimke bis zum letzten Hindernis Weltmeisterin... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 17. September 2018 um 18:45

Tryon. Bis zum letzten Hindernis im abschließenden Springen war Ingrid Klimke (Münster) erstmals Weltmeisterin in der Vielseitigkeitt - dann nahm der Oldenburger Wallach Hale Bob eine Stange mti - aber Bronze blieb der Europameisterin  bei den Weltreiterspielen in Tryon. Gold holte Rosalind Canter (Großbritannien) auf Allstar vor Padraig McCarthy (Irland) auf Mr.Chunky. In der Teamwertung sicherten sich die Briten den ersten Rang vor Irland, Frankreich, Japan und Deutschland.

Damit ist gleichzeitig  die Olympia-Teilnahme für eine deutsche Equipe in Tokio in zwei Jahren erreicht. Ebenfalls Startrecht in der japanischen Metrople haben Mannschaften aus Australien und Neuseeland. Die Neuseeländer mit Sir Mark Todd proftieren als Siebte vom olympischen Reglement, dass eine Equipe des Gastgeberlandes automatisch das Recht auf eine Teilnahme besitzt. So war Japan ein Glücksfall für Neuseeland.

Einzelwertung (Preisgeld in US-Dollar)

Teamwertung

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 581

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>