Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1582 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Anzeige



Weltcup-Auftakt am Wochenende in Oslo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Dienstag, 15. Oktober 2019 um 12:26

Lausanne. Am kommenden Wochenende beginnt in Oslo die 42. Saison um den Springreiter-Weltpokal seit 1978. Pokalverteidiger ist der Schweizer Weltranglisten-Erste Steve Guerdat. Deutsche Austragungsorte der Westeuropa-Liga sind Stuttgart und Leipzig. Das Finale findet im nächsten Jahr in Las Vegas statt.

Weiterlesen...
 
Ägypten und Katar bei Olympia der Reiter in Tokio 2020 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 14. Oktober 2019 um 21:30

Rabat/ Marokko. Zum zweiten mal nach 1960 startet eine ägyptische Springreiter-Equipe bei Olympia, im nächsten Jahr in Tokio durch einen Erfolg beim CSIO von Marokko in Rabat. Ebenfalls in der japanischen Hauptstadt eine Auswahl aus Katar…

Weiterlesen...
 
20 Ausnahme-Springspferde warten nach der Hetzel-Auktion auf neue Herausforderungen im Sport PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Montag, 14. Oktober 2019 um 16:24

 

Dacantos unter dem Briten Guy Goosen (45) beim Turnier in Olivia/ Spanien, der holländisch gezogene gekörte Hengst war im Vorjahr auf der Hetzel-Auktion für 950.000 Euro vom Sponsor für seinen Chefbereiter Ben Maher erworben worden.

(Foto: Herve Bonnaut)

Goch. Am 27. November präsentiert der bekannte Ausbilder und 33-malige Nationenpreisreiter Holger Hetzel gemeinsam mit seinem Team auf dem Reitsport- und Trainingszentrum „Hetzel Horses GmbH“ im rheinischen Goch seine 15. Internationale Springpferdeauktion.

Weiterlesen...
 
Französischer Erfolg im vorletzten Grand Prix der neuen Springserie am Golf von St. Tropez PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 14. Oktober 2019 um 13:12

Thimotee Anciaume nach seinem Sieg im Grand Prix am Golf von St. Tropez auf der belgischen Stute Isabeau von Winningmood x Gershwin: "Wir haben vielleicht noch einiges Großes vor uns..."

(Foto: Hubside Jumping/ Marco Villanti)

 

Der Franzose Thimothee Anciaume (41), der seit zwei Jahren nicht mehr groß auf internationalen Turnieren in Erscheinung getreten war, gewann in St. Tropez im Rahmen der über neun Wochen laufenden frisch erfundenen Hubside Jumping-Tour am Golf von St. Tropez den vorletzten Großen Preis der Springreiter. Der Landesmeister von 2014 siegte auf der belgischen Schimmel-Stute Isabeau (11) nach Stechen und kassierte eine Prämie von 25.000 Euro. Ebenenfalls das Stechen erreicht hatten als Nächstplatzierte der Argentinier Jose-Maria Larocca auf Finn Lente (20.000) und der Schweizer Weltranglisten-Erste Steve Guerdat auf dem Hengst Albführen`s Maddox (15.000) sowie die Luxemburgerin Charlotte Bettendorf auf Baladine du Chanu (10.000).  

 
Deutsche Vielseitigkeits-Reiter sicherten sich Nationen-Preis in Boekelo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ Uta Helkenberg/ DL   
Sonntag, 13. Oktober 2019 um 18:21

Boekelo/ Niederlande. Die deutsche Equipe gewann im niederländischen Boekelo bei Enschede den Nationen-Preis der Vielseitigkeitsreiter, den gleichzeitig noch zu  vergebenden Startplatz bei Olympia in Tokio 2020 sicherte sich die Schweiz.

Weiterlesen...
 
Hannoveraner Verband feierte in Verden ein rauschendes Fest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Sonntag, 13. Oktober 2019 um 16:47

L’Avion - französisch: Flugzeug - ging für 140.000 Euro nach Spanien

(Foto: Hannoveraner Verband/Tammo Ernst)

Verden. 70 Jahre Auktion in Verden wurden mit einem rauschenden Fest gefeiert. In der an zwei Tagen ausverkauften Niedersachsenhalle wurde L‘Avion als Preisspitze gefeiert. Der Dritte des Bundeschampionats wird für 140.000 Euro die Reise nach Spanien antreten. Im Durchschnitt wurde die glanzvolle Kollektion – die zahlenmäßig größte Auktion seit zehn Jahren – der 89 hochkarätigen Talente für 32.561 Euro versteigert.

Weiterlesen...
 
40. PSI-Auktion Anfang Dezember in Ankum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/DL   
Samstag, 12. Oktober 2019 um 08:09

Ankum. Nur noch wenige Wochen bis zur 40. PSI-Auktion hochwertiger Spring- und Dressurpferde in Ankum Anfang Dezember (07./ 08.12.).

Weiterlesen...
 
In Memoriam... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max E.Ammann/ DL   
Freitag, 11. Oktober 2019 um 18:48

Ittigen/ Schweiz. In den letzten Monaten verstarben viele Persönlichkeiten des Pferdesports, einige im hohen Alter. Der Schweizer Publizist und frühere Weltcup-Direktor der Springreiter, Max E.Ammann, erinnert in der PferdeWoche an einige.

Weiterlesen...
 
Star-Auktionator Uwe Heckmann für Lebenswerk ausgezeichnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Mittwoch, 09. Oktober 2019 um 16:22

Vechta. Beim Galaabend anlässlich der Herbst-Eliteauktion im Oldenburger Pferde-Zentrum Vechta wurde der bekannte Auktionator und Pferdemann Uwe Heckmann für sein Lebenswerk geehrt. Die Festrede hielt die kommende EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, zu den Laudatoren gehörte auch Ulli Kasselmann.

Weiterlesen...
 
Johannsmann ohne Bange vor dem Brexit und Pferdetransporten auf die Insel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 09. Oktober 2019 um 14:18

Der international renommierte Pferde-Chauffeur Fritz Johannsmann hat keine unternehmerische Angst vor einem Brexit - er glaubt nicht einmal daran...

(Foto: Kalle Frieler)

Steinhagen. Keine Angst vor einem möglichen und drohenden Brexit hat Pferdetransport-Unternehmer Fritz Johannsmann (64), er meint nämlich, es käme gar nicht zu einem Brexit…

Weiterlesen...
 
Chacco-Blue-Embryo brachte 17.000 Euro PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Dienstag, 08. Oktober 2019 um 17:47

Ermelo. Bei der Online Auktion des niederländischen Verbandes (KWPN) mit Sitz in Ermelo mit 57 Fohlen, einem Embryo und einer Zuchtstute brachte ein noch nicht geborenes Fohlen das meiste Geld. Für 17.000 Euro ersteigerte ein Niederländer den Embryo von Chacco-Blue vom Gestüt Lewitz (Paul Schockemöhle).

Auktions-Angebote

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 626

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>